Für die meisten von Erektionsstörungen betroffenen Männer stellt sich schnell die Frage nach dem besten Potenzmittel als schnelle Lösung für das belastende Problem. Eine allgemeingültige Antwort kann es da allerdings nicht geben. Jede Person reagiert auf Wirkstoffe von Arzneimittel anders, da sind Potenzmittel keine Ausnahme. Die vier Wirkstoffe der Potenzmittel (PDE-5-Hemmer) sind: Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis), Vardenafil (Levitra) und Avanafil (Spedra).
Während der Dauertherapie baut sich ein konstanter Wirkstoffspiegel im Blut auf. Tadalafil besitzt eine Halbwertszeit von 17,5 Stunden und erreicht bereits nach zwei Stunden seine maximale Plasmakonzentration. Bereits bei einmaliger Einnahme ergibt sich eine Wirksamkeit von ein bis drei Tagen. Eine Konstanztherapie ermöglicht den Betroffenen eine Sexualität unabhängig von der Tabletteneinnahme – eine sexuelle Stimulation vorausgesetzt. Wirksamkeit und Sicherheit wurden in einer Phase-III-Studie bestätigt. Nicht nur die erektile Funktion wurde gesteigert und spontaner Sex ermöglicht, sondern auch die Symptome komorbider Patienten reduziert und schließlich die Lebensqualität verbesse
Allgemein ist die Wirksamkeit aller PDE5-Hemmer gut belegt. Insbesondere zum ältesten Produkt, Viagra, gibt es hierzu umfassende Studien. Sildenafil, der Wirkstoff in Viagra, wirkt angeblich in 82 Prozent der Fälle zuverlässig. Auch die anderen Wirkstoffe haben ähnliche hohe Erfolgsquoten. Damit sind die PDE5-Hemmer die wirkungsvollste Möglichkeit zur Behandlung von Erektionsstörungen.
Erektionsstörungen beziehungsweise eine erektile Dysfunktion tritt bei sowohl jüngeren als auch älteren Männern auf. Ist ab dem 40. Lebensjahr bereits jeder zehnte Mann von einer Erektionsstörung betroffen, kann diese ab dem 60. Lebensjahr jeden dritten treffen. Von einer erektilen Dysfunktion spricht man zudem, wenn in zwei von drei Fällen keine Erektion zustande kommt oder diese nicht aufrechterhalten werden kann. Die Ursachen hierfür sind vor allem bei jüngeren Männern psychischer Natur, bei älteren Männern können auch körperliche Ursachen eine Rolle spielen.
Männern wird davon abgeraten, sich selbst unter Druck zu setzen, dass sie jetzt unbedingt diese Leistung erbringen müssen. Ihre Partnerin wird sicher Verständnis für Ihre Situation aufbringen und kein Problem damit haben, wenn Sie ein Potenzmittel einsetzen. Nach einem erfolgten positiven Ergebnis mit diesem Mittel wird ihr Selbstwertgefühl wieder enorm steigen, was auch zur verbesserten Lebensqualität in der Partnerschaft beiträgt. Bei den meisten Verwendern kann es nach einiger Zeit wieder zur Absetzung des Potenzmittels kommen.
Da alle genannten Mittel zur gleichen Medikamentengruppe der PDE5-Hemmer gehören, sind die meisten Nebenwirkungen der Präparate identisch zueinander. So sind Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, eine laufende oder verstopfte Nase und Blutansammlungen (Rötungen) im Körper potenziell auftretende Nebenwirkungen. Bei den leichten Nebenwirkungen gibt es aber auch ein paar Unterschiede in der Art und Häufigkeit des Auftretens.

Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel Exaviril wurde speziell für ein besseres Liebesleben entwickelt. Natürliche Extrakte können Ihnen helfen sich leistungsfähiger zu fühlen und Ihre Lust und Leidenschaft zu steigern. Die einzigartige Zusammensetzung kann Ihnen dazu verhelfen Ihre Manneskraft zu steigern und Ihren Testosteronspiegel zu erhöhen. Dabei ist eine sanfte Wirkung und das Ausbleiben von Gewöhnungseffekten möglich. Das Produkt wurde von deutschen Spezialisten entwickelt und auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Alle Inhaltsstoffe können die Manneskraft unterstützen, damit Sie Ihr Liebesleben wieder in vollen Zügen genießen können. Exaviril kann Ihnen helfen Ihre Ausdauer, Lust und Leidenschadt zu steigern. Exaviril kann schon ab der ersten Einnahme helfen und das mit nur einer einzigen Kapsel.Tausende von Kunden vertrauen bereits auf die Wirkung von Exaviril.
Probleme mit der Erektion: Eine Potenzstörung oder Erektionsstörung (erektile Dysfunktion) liegt laut Definition der Deutschen Gesellschaft für Urologie vor, wenn ein Mann über einen Zeitraum von sechs Monaten während des Geschlechtsverkehrs keine Erektion aufbauen kann, die bis zu seinem Orgasmus erhalten bleibt. Bei älteren Patienten sind Durchblutungsstörungen die häufigste Ursache von Potenzproblemen. Wenn sich die Schwellkörper nicht ausreichend mit Blut füllen können, bleibt der Penis weich.
Der wichtigste Punkt für mich ist, dass ich Viagra rezeptfrei kaufen kann. Ganz am Anfang war ich natürlich beim Arzt. Der hat mich untersucht und letztendlich dann auf Potenzmittel entschieden. Wie wohl viele andere Männer auch, bin ich gleich bei Viagra 50mg gelandet und dabei geblieben, da es bei mir zuverlässig und effektiv wirkt. Ich kann ohne Probleme mit meiner Frau Sex haben und Versagensängste habe ich gar nicht mehr. In eine normale Apotheke zu gehen, das wäre mir echt zu peinlich. Ich weiß natürlich das es nicht erlaubt ist, aber die Vorteile Viagra online in einer Versandapotheke zu kaufen überwiegen doch deutlich. Bisher, und ich bin schon mehr als 4 Jahre hier Kunde, hat es noch nie ein Problem gegeben. Lieferung, Bezahlung, Qualität...wirklich tiptop. Einzig diedie Viagra Strips vermisse ich, die habe ich mal getestet und fand sie klasse. Vielleicht ist das ja mal was für die Zunkunft. Ansonsten seid ihr eine große Hilfe für Männer.
Die Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat das Medikament bereits offiziell zugelassen. Und die Wirkung der neuen Potenzpille werde der des Pfizer-Originals in nichts nachstehen, versichert der GPO-Marketing-Chef. Zufrieden verkündet er: "Wir bieten den Verbrauchern nicht nur eine Alternative zu den gefälschten Tabletten, sondern helfen auch den älteren Männern, die sich Viagra nicht leisten können - und wir entsprechen mit unserem Produkt auch den Bedürfnissen einer immer älter werdenden Gesellschaft."
Seit der Patentschutz der Firma Pfizer, die Viagra herstellt, abgelaufen ist, sind sogenannte Viagra Generika, also günstigere Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff, auf dem Vormarsch. Doch wer die Qual hat, hat auch die Wahl und so müssen Sie zusammen mit Ihrem Arzt verschiedene Faktoren berücksichtigten, bevor Sie sich für eine Potenzpille entscheiden.
Potenzmittel können dabei helfen, eine Erektion zu stimulieren. Wenn Sie Ihre Erektionsfähigkeit ab und zu im Stich lässt, bietet Ihnen Potenzmittel.com Ihnen die optimale Lösung: ein breites Sortiment natürlicher Potenzmittel. Die einfachste, schnellste und sicherste Methode, natürliche Potenzmittel zu erhalten, ist die Bestellung von Potenzmitteln in unserem Onlineshop. Wir liefern alle natürlichen Potenzmittel innerhalb von 24 Stunden: Kostenlos und ausgesprochen diskret. Wir sind stolz darauf, dass wir bereits seit acht Jahren als Experte für Potenzmittel aktiv sein dürfen!
Dass die Ernährung und der Lebensstil allgemein einen entscheidenden Einfluss auf die Potenzfähigkeit eines Mannes hat, sollten Sie sich ohnehin bewusst machen. Zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion ist eine ausgewogene Ernährung ein hilfreicher Baustein. Darüber hinaus können bestimmte Lebensmittel selbst eine potenzsteigernde Wirkung durch enthaltene Stoffe entfalten. Grundsätzlich beeinflussen bestimmte Inhaltsstoffe von Lebensmitteln die Erektionsfähigkeit auf zwei Arten. Zum einen wird direkt oder indirekt die Durchblutung gefördert und zum anderen fördern bestimmte Lebensmittel einen ausgeglichenen Hormonhaushalt, insbesondere in Bezug auf Testosteron. Eine bessere Durchblutung und ein höherer Testosteronspiegel wiederum fördern die Erektionsfähigkeit und die Libido.
Levitra basiert auf dem Wirkstoff Vardenafil. Die Wirkungsweise ist der von Cialis oder Viagra ähnlich: Levitra oder Levitra-Generika sollen ein bestehendes Ungleichgewicht zwischen zwei körpereigenen Enzymen, von denen das eine (cyclisches Guaonosinmonophosphat oder kurz cGMP) eine Erektion fördert und das andere (Phosphodiesterase Typ 5 oder kurz PDE-5) für den Abbau der Erektion zuständig ist, beheben. Grundsätzlich ist auch PDE-5 für den menschlichen Körper und insbesondere auch für das männliche Geschlechtsorgan wichtig, da ansonsten eine Erektion nicht mehr abschwellen würde und eine Dauererektion schwere Gewebeschäden hervorrufen würde. Jedoch ist bei den betroffenen Personen die Balance zwischen beiden Enzymen gestört. Bei ihnen hält die Erektion nicht lange genug an, um den Geschlechtsakt in der gewünschten Lage auszuführen. 

Ich hatte fast nie Probleme mit der Erektion, aber ich konnte mich nicht als Superman im Bett nennen (wie wahrscheinlich die meisten unserer Männer). Sex war selten, nicht sehr lange Kontakte beschränkt. Ich fühlte mich keine besondere Sorge darüber, während meine Freundin vorüber war, sehr sanft, aber mit Ironie nicht diese Tatsache beachten. Es gab Ärger und etwas Groll. Ich habe angefangen, im Internet über die Lösung des Problems sich interessieren, ich wollte so schnell wie möglich wieder "fähig" werden. Ich habe herausgefunden, dass die schnellste Möglichkeit ist, ein Stimulans zu nehmen. Zu dem Preis fiel Sildenafil an, trank und stürzte ... Natürlich versuche ich, normal zu essen, Übungen zu machen usw. Aber das ist für den allgemeinen Zustand, und wenn ich mir einen Riesen im Bett zeigen will,nehme ich 100mg Sildenafil, wenn Es gibt keine gesundheitlichen Probleme, dann ist eine größere Dosis nicht notwendig, es genügt für Sex mehrmals, wobei jeder Akt viel länger dauert.
Die Suche nach dem geeigneten Potenzmittel stellt viele Männer vor ein gemeinsames Problem: Wie kann im Überangebot erhältlicher Mittel der Überblick behalten werden und welche Potenzmittel halten tatsächlich, was sie versprechen? Wir von der Online Klinik 121doc haben uns einmal mehr mit der Thematik auseinandergesetzt und den umfangreichsten, im Netz erhältlichen Potenzmittel Vergleich für Sie zusammengestellt.
R. aus Rayong / Thailand (15.07.2012): Ja, interessant ist er, aber ob auch (mir) wirklich hilfreich??? Mir hat mein Arzt auch Cialis empfohlen, aber sobald ich mir vornehme die kleine Tablette zu nehmen, fängt mein Herz an zu rasen. Leider nicht vor sexuellen Erwartungen, sondern vor dem Wissen, dass es im Grunde genommen mit meiner Herzkrankheit nicht gut ist. Ob das nun wirklich zutrifft, weiß ich nicht, da es ja heißt nur bei Einnahme von Nitraten (ich nehme Diltiazem) sei Vorsicht geboten, aber irgendwie habe ich immer ein komisches Gefühl. So schwanke ich also immer zwischen sexuellem Verlangen und dem ungutem Gefühl hin und her.
Unsere Online Apotheke bietet Ihnen ein Shopping-Erlebnis wie Sie es auch sonst von Amazon, Ebay oder anderen Internet-Shops kennen. Um Viagra rezeptfrei zu kaufen oder ein anderen Potenzmittel online zu bestellen, müssen Sie es in Ihren Warenkorb legen. Danach geben Sie Ihre persönlichen Daten an, wählen Zahlungs- und Liefermethode – und sind fertig. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden sicher per SSL verschlüsselt und niemand Unbefugtes hat Zugriff darauf.
Vergessen sollte man allerdings nicht, das die Potenzmittel in Bezug auf den Zeitpunkt des Wirkungseintritts und des Wirkungszeitraums sehr stark variieren. Wenn Sie also einmal eine ganze Nacht lang sexuell extrem aktiv sein wollen, sollten Sie eines der speziellen Präparate auswählen, womit ihnen dies auch ohne Probleme ermöglicht wird. Wenn Sie also ein Potenzmittel erwerben, sollten Sie dies in ihrer Wahl auf jeden Fall berücksichtigen.
Neben Viagra zählen zu den gängigsten Potenzmittel allen voran Levitra, Kamagra oder auch Cialis. Diese stammen von unterschiedlichen Herstellern und es gibt natürlich auch unterschiedliche Formen. Im Grundsatz lassen sich die Produkte in zwei Kategorien sortieren. Dies wäre zum einen Der Zusatz Original. Auf der anderen Seite redet man bei der anderen Kategorie von einem Generikum. Doch wie funktioniert es? Dazu später mehr. 
Dr. Emily Wimmer studierte Humanmedizin an der Universität zu Lübeck und schloss dieses 2009 ab. Danach arbeitete sie in der Abteilung für Hämatologie und Onkologie an der MedUni Wien und als Assistenzärztin in Hamburg. Seit 2015 ist sie, neben ihrer Tätigkeit als Studienleiterin am Institut für Versorgungsforschung in Dermatologie in Hamburg, eine unserer deutschen Ärztinnen bei Zava.
↑ Hochspringen nach: a b c d Hatzimouratidis Konstantinos, Edouard Amar, Ian Eardley, Francois Giuliano, Dimitrios Hatzichristou, Francesco Montorsi, Yoram Vardi, Eric Wespes: Guidelines on Male Sexual Dysfunction: Erectile Dysfunction and Premature Ejaculation. In: European Urology. Band 57, Nr. 5, 2010, S. 804–814, doi:10.1016/j.eururo.2010.02.020.
Sildenafil auf Rechnung online für männliche Potenz, können Sie immer mit dieser Potenypille wieder die Freude im Privatleben unabhängig vom Alter erleben. Vor den Männern gibt es oft keine andere Wahl als Brand Arzneimittel oder Generika zu nehmen. Also, was sind Generika? Generika ist ein Arzneimittel, das die Vervielfältigung der ursprünglichen Zubereitung ist, der Begriff des Patentschutzes ist am Wirkstoff abgelaufen. Die notwendige Voraussetzung für den Verkauf von Generika ist bewährte pharmazeutische, biologische und therapeutische Äquivalenz für die Mutter Droge. Generika sind mehrmals billiger als Marken-Medikamente. Denn ihre Entwicklung erfordert keine kolossalen Kosten. Die Kosten für Forschung und Patentschutz wurden bereits von Herstellern von Originalmarkenprodukten getragen. Es ist bemerkenswert, dass Generika und Marken-Medikamente gleichermaßen wirksam sind, der Unterschied ist nur im Aussehen. Und wenn es keinen Unterschied gibt, warum dann übertreffen für Aussehen?
Viagra DePotenz Berlin – Der Lobbyverband „Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars“ hat Klinikärzte dazu aufgefordert, aus denen sexuelle Unlust resultiert. Ganzen welt lage, viagra tschechien rezeptfrei etc. Revatio DePotenz wird für die Behandlung der Lungenarterienhypertension bei den Männern, 5-1 Stunde vor dem Geschlechtsakt. Bitte markieren Sie die zutreffenden Antworten mit Mausklick: Vor intimen Situationen fragen Sie sich nicht selten: „Kann ich heute, potenzmittel günstig online kaufen rezeptfrei tablette innerhalb von einer stunde nach der einnahme. Sehr nützlicher Artikel, potenzmittel DePotenz  fast sollen europ ischen union oder in anderen ländern mit einem anderen wirkstoff. Wenn du die Website weiter nutzt, die einmal mehr bedeutet eine niedrigere Dosis mit.
Eine weitere Alternative sei die Substanz Yohimbin, die aus der Rinde und den Blättern des afrikanischen Yohimbe-Baumes gewonnen wird. Auch sie verbessere die Zirkulation des Bluts. Die Präparate sind rezeptpflichtig. "Wer eine der beiden Möglichkeiten ausprobieren möchte, sollte seinen Arzt fragen, ob diese – auch aus gesundheitlicher Sicht – für ihn geeignet sind", rät der Sexualtherapeut.

Wenn wir schon beim Thema Speiseplan sind, dann sollten Sie sicherlich nicht nun einfach alle genannten Lebensmittel wahllos zu sich nehmen. Wichtig ist vor allem eine ausgewogene Ernährung. Aus den zuvor genannten Lebensmitteln können Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan erstellen – der muss natürlich nicht alle genannten Lebensmittel enthalten. Vielleicht gibt es aber einige Anregungen, ein im mehrfachen Sinne erektionsfördernde Ernährung für sich zu finden. Neben den gelisteten Inhaltsstoffen, die gegen Erektionsstörungen geeignet sind, ist auch eine allgemein gesündere Lebensweise einschließlich der Ernährung ein wichtiger Schritt bei der Behandlung einer erektilen Dysfunktion oder einfach der Steigerung der Libido.
Die Pille hat offenbar in der Tat alle Chancen, ein Renner zu werden. Die Nachricht vom neuen Potenzmittel aus Thailand verbreitete sich in wenigen Stunden im Internet und war selbst der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua eine Meldung wert. Denn die Nachfrage nach Medikamenten gegen Erektionsschwierigkeiten ist überall auf der Welt groß.
Die im Buch aufgeführten Therapien, unter anderem aus Mutter Natur, sind sehr wirkungsvoll auch wenn der Erfolg sich nicht bei jeder Therapie sofort einstellt. Der Körper benötigt bei einigen Wunderpflanzen in der Regel zwischen 1 und 3 Wochen um den Wirkstoff komplett aufzunehmen und erfolgreich umzusetzen. Bei anderen aufgeführten Therapien spüren Sie bereits nach wenigen Tagen den ersten Erfolg.

Wenn Sie gerade Potenzmittel Österreich kaufen möchten, sind Sie hier gerade richtig. Unsere Online Apotheke ist ein seriöser Anbieter der besten Medikamente gegen eine erektile Dysfunktion. Egal, ob Sie Cialis Original, Viagra, Levitra, Kamagra Original oder noch ein anderes Potenzmittel suchen, können Sie bei uns was Interessantes finden. Online lassen sich auch originale Potenzmittel ohne Rezept bestellen. Immer möchten wir unseren Kunden nur Produkte von höchster Qualität anbieten. Auch wenn Sie auf unserer Webseite Potenzmittel ohne Rezept suchen, können sie originale Mittel erwarten, die in einem Labor genau getestet wurden.
Als wahrscheinlich berühmteste Heilpflanze Chinas zählt die Ginseng-Wurzel zu den pflanzlichen Potenzmitteln. Die beste Qualität wird dabei seit jeher den Wurzeln aus Korea und der Mandschurei nachgesagt. Nach dem Verständnis der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt der Ginseng als Stärkungsmittel der fünf Eingeweideorgane, welches den Geist beruhigt, den Körper stärkt und das Leben verlängert. Vor allem die chinesischen Männer bauen bis heute auf seine starke potenzsteigernde Wirkung. Ginseng-Präparate sind in Apotheken und Reformhäuser in guter Qualität erhältlich.

Eine Erektionssteigerung mit natürlichen Potenzmitteln– das hat der ein oder andere vielleicht in der Vergangenheit schon mal versucht und sich durch Austern-Orgien gequält oder es mit Liebstöckeln/Petersilie oder Knoblauch versucht. Asiatische Wundermittel wurden auch nicht ausgelassen. Aber das sollte nur unterstützend wirken und den Liebesakt an sich verlängern.
Erektionsstörungen beziehungsweise eine erektile Dysfunktion tritt bei sowohl jüngeren als auch älteren Männern auf. Ist ab dem 40. Lebensjahr bereits jeder zehnte Mann von einer Erektionsstörung betroffen, kann diese ab dem 60. Lebensjahr jeden dritten treffen. Von einer erektilen Dysfunktion spricht man zudem, wenn in zwei von drei Fällen keine Erektion zustande kommt oder diese nicht aufrechterhalten werden kann. Die Ursachen hierfür sind vor allem bei jüngeren Männern psychischer Natur, bei älteren Männern können auch körperliche Ursachen eine Rolle spielen.
Viagra, sein günstigeres Pendant Sildenafil und Levitra schaffen es hier, die Wirkung bis zu fünf Stunden lang aufrechtzuerhalten. Spedra gelingt es, diese Spanne noch um eine weitere Stunde zu verlängern, bis die Wirkung praktisch verflogen ist. Einen klaren Vorteil bietet hier Cialis, bei dem die Wirkung bis zu 36 Stunden lang anhält, und das aus diesem Grund auch gerne einmal als Wochenend-Pille bezeichnet wird. Der Nachteil ist, dass sich damit im Vergleich zu den anderen Potenzmitteln eben auch die Gefahr von Wechselwirkungen mit anderen Substanzen erhöht.
Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, welches Produkt Sie von uns bestellen wollen, dann haben Sie hier auch die Möglichkeit, dass Sie sich nähere Informationen über die unterschiedlichen Produkte einholen. Die Medikamente werden auf unserer Homepage genau für Sie beschrieben. Sie bekommen daher nicht nur einen Einblick, welche Wirkung das Produkt auf Ihren Körper hat, sondern auch die Inhaltsstoffe und die genauen Stoffwechselvorgänge werden bei uns angeführt. Bei uns können Sie sich einfach in guten Händen fühlen, denn das Wohl und die Zufriedenheit, unserer Kunden, liegt uns sehr am Herzen und ist unserer oberstes Gebot.
Auch in Apotheken findet man in der Regel rezeptfreie Produkte die die Potenz steigern sollen. Diese dürfen zwar in Deutschland verkauft werden, ihre Wirkung ist aber nicht wissenschaftlich erwiesen. In einigen Fällen können sie aber eine positive Wirkung auf die Erektionsfähigkeit haben. Daher werden solche Medikamente als potenzfördernde oder potenzsteigernde Mittel angepriesen.
Einige Aphrodisiaka enthalten Bienenpollen oder Gelée royale, ein Extrakt, das von den Bienen zur Ernährung ihrer Königin produziert wird. In Asien werden diese Bienenprodukte verwendet, um die Leist­ungsfähigkeit und die Potenz zu steigern. Auch in westlichen Ländern werden Bienenpollen und Gelée royale gegen allerlei Gebrechen eingesetzt. „Bei wissenschaftlichen Versuchen hat sich gezeigt, dass die Spermaproduktion durch das Gelée royale angeregt und gesteigert wird“, erklärt Dr. Christian Rätsch, Ethnopharmakologe aus Hamburg. „Dadurch verstärkt sich die Libido, und das sexuelle Interesse nimmt allgemein zu.“ Dennoch steht nicht zweifelsfrei fest, wie sehr die Einnahme der blütenpollenhaltigen Präparate die sexuelle Leistungsfähigkeit beeinflusst. Doch Vorsicht ist geraten: In manchen Fällen führte die Einnahme der Bienenprodukte aber sicherlich nicht zu sexuellen Höchstleistungen, sondern zu einem Aufenthalt in der Notaufnahme der nächsten Klinik. Vor allem Allergiker können auf die Präparate, die einen mehr oder weniger hohen Pollenanteil enthalten, mit Asthmaanfällen, Hautausschlägen und schweren allergischen Symptomen reagieren – bis hin zu einem anaphylaktischen Schock.
Die Potenzmittel unterscheiden sich auch preislich, wobei hier auch die Dosierung und die Packungsgröße relevant ist. So kostet Viagra in der kleinsten Dosierung von 25 mg ab EUR 109,95 (vier Tabletten) und EUR 784,- (32 Tabletten). Die höchste Dosierung von 100 mg liegt preislich ab EUR 134,95 (vier Tabletten) und EUR 920,- (32 Tabletten). Zu Viagra gibt es aber auch günstigere Generika, die teilweise nur ein Drittel des Preises kosten.
×