Der Mann wird durch äußere Reize angeregt und das Gehirn sendet diese Impulse an den Penis. Durch eine komplexe, biochemische Reaktionskette erschlaffen die nicht willkürlich beeinflussbaren Schwellkörper, sodass deren Hohlkörper sich stark vergrößern. Im letzten Schritt fließt eine große Menge Blut in die Hohlräume, was schließlich zur Versteifung des Penis führt.

Wie aus den Tabellen ersichtlich, sind ausschließlich die Bedarfspräparate aufgelistet. Das einzige Potenzmittel, welches zur täglichen Einnahme verschrieben wird, ist Cialis in den Dosierungen 2,5mg und 5mg. Im Vergleich "Preis pro Pille" würde das Potenzmittel vermeidlich günstig erscheinen. Aufgrund der täglichen Einnahmeroutine sind die Kosten für Cialis 2,5mg 5mg jedoch im Regelfall bedeutend höher, als bei denen der Bedarfspräparate. Für die Einnahme des Präparats über den Zeitraum eines gesamten Jahres ergibt sich ein Kostenpunkt von ca. 2050€.


Cialis birgt verschiedene Alleinstellungsmerkmale, wenn man es genauer betrachtet. Eines davon zeigt sich darin, dass neben einer spontanen Einnahme eben auch eine längerfristige Therapie möglich ist, bei der das Medikament dann täglich eingenommen wird. Für diesen Zweck stellt der Hersteller Präparate mit 2,5 oder 5 Milligramm täglich bereit, die dafür eingesetzt werden können, um wieder ein spontanes Sexualleben zu erlangen. Bei der punktuellen Einnahme von Cialis gibt es zusätzlich Dosierungen von zehn und 20 Milligramm des Wirkstoffs Tadalafil.
Viagra zählt zu den populärsten Möglichkeiten. Dies wird seit vielen Jahren im Markt in den Umlauf gebracht und hat eine hohe auftretungsphase. Dadurch wird die Lust und Ausdauer stärker. Ehe Sie allerdings mit der Einnahme beginnen, sollten Sie in jedem Fall einen medizinischen spezialisten besuchen. Dieser kann Sie rund um das "Männlichkeitsproblem" beraten und Ihnen eine optimale Dosis verraten. 

Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen eine große Auswahl an Medikamenten, die wirksam zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Der Vorteil unserer Online Apotheke ist jedoch nicht nur die große Produktauswahl, sondern auch die Preise. Bei uns können Sie verschiedene Potenzmittel online kaufen, darunter alle bekannten PDE-5-Hemmer wie Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra. Wir haben aber auch ein breites Angebot an Schlankheitsmitteln, Medikamenten zur Raucherentwöhnung und Mitteln gegen Haarausfall. Alle Medikamente sind zugelassen und entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards.


Sie können sicher Potenzmittel für Männer ohne Rezept in einer der vielen Internet-Apotheke bestellen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich ein Rezept bei einem ausgewiesenen Facharzt holen und erst anschliessend ein Präparat nach ihrer Wahl online kaufen. Es gibt viele sogenannte Nachahmungen und dadurch ist das Thema, rezeptfrei oder in der Apotheke immer wieder aktuell. 

Ein bis zwei Millionen Viagra-Tabletten des amerikanischen Pharmagiganten Pfizer werden nach Angaben der Gesundheitsbehörden jedes Jahr offiziell nach Thailand eingeführt. Die Zahl der im Land jährlich verkauften illegalen Potenzpillen soll dagegen nach Schätzungen der Behörden drei- bis viermal so hoch liegen. Diesen Schwarzmarkt will die Regierung nun austrocknen. 

Die Produkte sollten etwa 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden und wirken dann für einen Zeitraum von etwa 4 Stunden. Die Tabletten kommen je nach Stärke der Störung in verschiedenen Dosierungsformen daher, wobei Tabletten von 25 mg, 50 mg oder 100 mg am häufigsten anzutreffen sind. Männer, die Viagra kaufen möchten, sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Einnahme der Tabletten selbst nicht zu einer Erektion führt, sondern eine bestehende Erektion zeitlich verlängern soll. Es ist also in jedem Fall nach wie vor eine sexuelle Stimulation erforderlich, eine „mechanische“ Herbeiführung der Erektion ist durch die Einnahme der Produkte nicht zu erzielen. Wer Viagra kaufen möchte, muss sich also zunächst einmal fragen, ob seine Probleme nicht möglicherweise psychischer Natur sind und ob ggf. eine nicht ausreichend ausgeprägte Libido für die sexuellen Störungen verantwortlich sind. Viagra Generika kaufen
Das Spiel mit den Ängsten und Vorbehalten des Mannes nimmt bei der Daseinsberechtigung dieser Potenzmittel die einzig entscheidende Rolle ein. Niemand sucht gerne seinen Arzt auf, um das oftmals pikante und vor allen Dingen sehr private Problem der erektilen Dysfunktion auszudiskutieren. Dabei ist genau dieser Schritt absolut notwendig. Denn soviel vorab: Männer, die ihre Potenzprobleme wirklich in den Griff bekommen und dabei auf Potenzmittel zurückgreifen möchten, kommen an rezeptpflichtigen Medikamenten (PDE-5-Hemmer zur Behandlung von erektiler Dysfunktion) nicht vorbei. Rezeptpflichtige Potenzmittel stellen die einzige wissenschaftlich wirksame, hinreichend getestete und verlässliche Möglichkeit dar, Potenzprobleme zu beseitigen.
Die Sprechstunden-Frage im Wortlaut: "Vier Urologen und zwei Kardiologen können mir nicht erklären, warum ich an einer erektilen Dysfunktion leide. Seit 2 Jahrzehnten ist mein Blutdruck gut eingestellt, sonst habe ich keine Erkrankungen. Ich bin 54 Jahre alt, wiege 82 kg bei einer Größe von 180 cm, nehme morgens ein Sartan, bin Nichtraucher, Sportler, esse mediterran, trinke wenig Alkohol, meine Lebensführung ist bewusst.
Die Potenzmittel unterscheiden sich auch preislich, wobei hier auch die Dosierung und die Packungsgröße relevant ist. So kostet Viagra in der kleinsten Dosierung von 25 mg ab EUR 109,95 (vier Tabletten) und EUR 784,- (32 Tabletten). Die höchste Dosierung von 100 mg liegt preislich ab EUR 134,95 (vier Tabletten) und EUR 920,- (32 Tabletten). Zu Viagra gibt es aber auch günstigere Generika, die teilweise nur ein Drittel des Preises kosten.
Mit insgesamt drei Dosierungsstufen von entweder 25mg, 50mg oder 100mg Tabletten, bietet Viagra die vielfältigsten Dosierungsmöglichkeiten der Potenzmittel im Vergleich. Somit kann die Dosierung individuell abgestimmt und fall nötig erhöht oder gesenkt werden. Viagra sollte jedoch nicht bei bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingenommen werden, daher wird eine ärztliche Konsultation vor dem Beginn der Behandlung unbedingt empfohlen.

Viagra, Cialis und Levitra sind die drei der derzeit bekanntesten Potenzmittel auf dem Markt. Eine abgewandelte Form von herkömmlichen Cialis ist Cialis Täglich, das sich zur dauerhaften Anwendung eignet. Bayer produziert neben dem gut verträglichen Potenzmittel Levitra zudem noch die Levitra Schmelztablette, die durch Ihre besonders diskrete Einnahme und den schnellen Einsatz der Wirkung punkten kann. Alle genannten Potenzmittel unterscheiden sich in ihrer Dosierung, Wirkungsdauer und Reaktionszeit voneinander und bieten somit eine breit gefächerte Auswahl von Potenzmitteln im Vergleich.
Dabei hatten sie die Vorgänger der Pillen - Spritzen für eine Erektion oder Vakuumpumpen - ersetzt bekommen. "Für diese Patienten ist Viagra aber eine echte Verbesserung", sagt der Arzneimittelexperte Gerd Glaeske. Eine Verbesserung, die sie einiges kostet. Für die aber viele Männer offensichtlich bereit sind, zu zahlen. "Pfizer hat mit der Einführung von Viagra einen Markt geschaffen, den es so vorher nicht gab", sagt Pharmaanalyst Andreas Theisen von der WestLB. Und in den nächsten Jahren werde dieser weiter wachsen.

Damit Sie so einfach wie möglich Potenzmittel kaufen können, haben wir auf der Seite "So bestellen Sie" den Bestellvorgang Schritt für Schritt erklärt. Vom Warenkorb über die Angabe Ihrer persönlichen Daten bis hin zur den Bezahlinformationen wird der Bestellvorgang einfach und transparent gezeigt. Ein Potenzmittel kaufen zu müssen ist kein einfacher Schritt - wir werden Ihnen dabei helfen und ein zuverlässiger Partner sein. Die Versandapotheke potenzpillen-shop.com steht für umfassenden Service, Diskretion und Produkte in Top-Qualität - wir sind für Sie da.


Jeder hat schon einmal etwas in einem Online-Shop bestellt. Sie können sich umfassend über Levitra Original und Levitra Generika informieren – über die Wirkung, die Nebenwirkungen und auch Erfahrungsberichte betroffener Männer nachlesen. Sie klicken dann auf das Produkt Levitra packen es in den virtuellen Einkaufswagen und gehen zur virtuellen Kasse.
Der Experte rät außerdem dazu, die eigenen Ansprüche an den Sex zu überdenken und zum Beispiel die Erektion nicht als wichtigsten Faktor des Liebesspiels zu sehen. Es gibt viele Wege, sich gegenseitig Lust zu verschaffen. "Sex ist kein Leistungssport und Männer keine, ich sage mal salopp 'Bumsmaschinen'. Sie müssen nicht immer können und nicht den Anspruch haben, es der Frau 'richtig zu besorgen'", betont Seikowski. Männern falle meist eine große Last von den Schultern, wenn sie dies für sich annehmen können.  
(starker Blutdruckabfall). Kopfschmerzen und Schwindel (wahrscheinlich seltener als bei Viagra). Ob der neue Wirkstoff, der sich in seiner Struktur kaum von Viagra unterscheidet, Vorteile gegenüber dem Vorgänger hat, wird sich erst bei der Langzeitanwendung zeigen. Hautrötung mit Hitzegefühl (Flush) und Gesichtsrötung (vor allem nach Alkoholgenuss), Sodbrennen sowie verstopfte Nase als harmlose, aber unangenehme Nebenwirkung.
Kannst Du ein oder mehr Symptome bei Dir erkennen? Wenn ja solltest Du schnellstmöglich einen Termin bei Deinem Hausarzt machen. Durch eine Blutuntersuchung kann er schnell feststellen ob ein Mangel vorliegt. Solltest Du einen Mangel haben, wird der Arzt Dir wahrscheinlich eine Hormonersatztherapie verschreiben. Durch die Therapie verschwinden die Symptome und Du bekommst ein großes Stück Lebensqualität zurück.
Sehr von Bedeutung ist natürlich auch die Frage der Kosten, die die Medikamente verursachen. Wird der Preis pro Tablette berechnet, so schneidet Cialis bei täglicher Einnahme am besten ab, da hier jeweils acht Euro anfallen. Da die Einnahme hier allerdings jeden Tag erfolgen muss, summieren sich die Kosten jeden Monat auf etwa 240 Euro. Bei Levitra und Spedra fallen dagegen in etwa 22,50 Euro pro Tablette an, die allerdings nur bei Bedarf eingenommen wird. Viagra liegt preislich nur wenig darüber, wobei in jedem Fall die Kosten deutlich steigen, wenn eine höhere Dosierung der Wirkstoffe erforderlich wäre. Gleichzeitig ist es möglich, die Potenzmittel in einer größeren Packung zu erwerben, was den Stückpreis ebenfalls reduziert.

Lange Zeit gab es von Viagra nur das original von der Firma Pfizer zu kaufen. Es war das beste Potenzmittel und hatte lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal am Markt und es ist auch am häufigsten verkauft worden. Seitdem das Patent allerdings abgelaufen ist, können andere Hersteller ohne Probleme ein Wirkstoff gleiches Medikament produzieren und legal vertreiben. 
von wegen Beratungsgeschpräch. Warum gibt es vor dem Verkauf von Alkohol oder Nikotin kein intensives Beratungsgespräch? Alkohol, Nikotin ist bei weitem gefährlicher als die blauen Pillen. Online soll nicht gekauft werden? Geht schlüssig nicht aus dem Bericht hervor. Es ist preiswerter, kommt von Online Apotheken, die Nebenwirkungen kann jeder kennen, seine persönlichen Gefahren kenn ebenfalls jeder. Wer Herzpropleme hat, weiß, das er nicht alles schlucken soll.
Wir verwenden auch verschiedene externe Dienste wie Google Webfonts, Google Maps und externe Videoanbieter. Da diese Anbieter möglicherweise personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse sammeln, können Sie diese hier blockieren. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität und das Erscheinungsbild unserer Website stark beeinträchtigen kann. Änderungen werden wirksam, sobald Sie die Seite neu laden.
Testen Sie, ob es in Ihrer Beziehung noch knistert oder ob sie ein kleines bisschen zur Auffrischung tun können!Beachten Eine Leser, dass keines der Aphrodisiakum rezeptfrei erworben werden kann. Das gab vielfältige Portionen von Heilmittel & die Preise waren gewöhnlich für die Pille gegeben. Hierfür kommt Viagra zu dem Einsatz um die falsche Funktion zu korrigieren. In der Regel sind das Pheromone (Sexuallockstoffe), die im Lauf von dem Sexualverhaltens (Balz, KopulationEine einmalige Einnahme bringt keinerlei positive Folgeerscheinungen, somit doch je nachdem wieviel L-L-Arginin-Defizite Ihr Körper hatte, kann das 5 bis 6 Tage dauern, bevor erste Verbesserungen eintreten. In der Praxis sieht das zumeist dermaßen aus, dass rezeptfreie Pharmazeutikum gegen Erektionsstörung bei unschweren bis mittelschweren Formen der erektilen Dysfunktion wahrlich helfen sollen, bei der stärkeren Güte gleichwohl nicht mehr. Sowohl jüngere als selber alte Männer durften von Potenzproblemen betroffen sein. Will jemand effektive Folgen mit dem afrikanischen Wundermittel umsetzen, derart dürfte ein Gabe von 7 Milligramm erfolgen.
Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen eine große Auswahl an Medikamenten, die wirksam zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Der Vorteil unserer Online Apotheke ist jedoch nicht nur die große Produktauswahl, sondern auch die Preise. Bei uns können Sie verschiedene Potenzmittel online kaufen, darunter alle bekannten PDE-5-Hemmer wie Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra. Wir haben aber auch ein breites Angebot an Schlankheitsmitteln, Medikamenten zur Raucherentwöhnung und Mitteln gegen Haarausfall. Alle Medikamente sind zugelassen und entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards.

Kann ich das Potenzmittel mit einer Mahlzeit einnehmen? Ja, die Wirkung kann aber durch die Einnahme mit einer großen Mahlzeit verzögert werden. Ja. Die Wirkung von Cialis wird durch den Verzehr einer Mahlzeit nicht beeinflusst. Ja. Die Wirkung von Cialis wird durch den Verzehr einer Mahlzeit nicht beeinflusst. Ja, die Wirkung kann aber durch die Einnahme mit einer großen Mahlzeit verzögert werden. Ja, die Wirkung kann aber durch die Einnahme mit oder nach einer großen Mahlzeit verzögert werden. Ja, die Wirkung kann aber durch die Einnahme mit einer großen Mahlzeit verzögert werden. Ja, die Wirkung kann aber durch die Einnahme mit einer großen Mahlzeit verzögert werden.
Nochmals eine Delikatesse zum Schluss. Kalbsleber ist ja im Volksmund bekannt dafür, als Nahrungsmittel zur Potenzsteigerung zu dienen. Für Alle Leberliebhaber sind das tolle Neuigkeiten. Dank des hohen Zinkgehalts von 6mg/100g wird hier bei einem Essen der Testosteronbooster richtig aktiviert. Zwar ist der Zinkgehalt deutlich geringer als bei Austern, allerdings ist man dafür ja hier auch deutlich mehr davon. Für alle die kein Fan von Innereien sind, empfehlen wir reine Zinkkapseln, bzw. Zink Gluconat. Das ist zwar dann nicht direkt als potenzsteigerndes Lebensmittel zu zählen, bewirkt aber das gleiche!
Die proteinogenen Aminosäuren L-Arginin und L-Asparaginsäure gelten beide als biogene Alternativen zu PDE-5-Hemmern. Allerdings steigt die Potenz und Erektionsfähigkeit nur langsam innerhalb von einigen Tagen nach der Einnahme an. L-Arginin wird in der Regel industriell hergestellt, während L-Asparaginsäure auch in den Keimlingen des Gemüsespargels vorkommt. Proteinogene Aminosäuren werden auch in Kombination mit anderen Stoffen wie beispielsweise Pycnogenol und Taurin als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.
(starker Blutdruckabfall). Kopfschmerzen und Schwindel (wahrscheinlich seltener als bei Viagra). Ob der neue Wirkstoff, der sich in seiner Struktur kaum von Viagra unterscheidet, Vorteile gegenüber dem Vorgänger hat, wird sich erst bei der Langzeitanwendung zeigen. Hautrötung mit Hitzegefühl (Flush) und Gesichtsrötung (vor allem nach Alkoholgenuss), Sodbrennen sowie verstopfte Nase als harmlose, aber unangenehme Nebenwirkung. 

Testosteron ist das sexual Hormon des Mannes und ist der Grund warum wir überhaupt Libido und Lust auf Sex spüren. Ohne einen ausreichend hohen Testosteronspiegel kann der Mann nicht potent sein und keine Erektion erreichen. Hier setzt vor allem Zink an. In mehreren Studien konnte schon erfolgreich nachgewiesen werden, dass Zink ein echter Testosteronbooster ist. Wie oben schon angesprochen, sind vor allem Austern und Kalbsleber eine gute Möglichkeit sich Zink über die Nahrung in den Körper zu holen.

Eine Tabletten werden hierfür immer ein einen Tick teurer wie das Pulver. Beste Erfolge durch schnellere Gewichttransformation und mehr Leistung – ebenso wie psychisch wie selbst physisch. Im Kontrast zu chemischen Arzneien hatte das organische Aphrodisiakum keine berühmten Neben- und Wechselwirkungen. Dieser Patientengruppe ist daher Levitra außerordentlich mehrfach verordnet. VIDEO HIER. Bei Mädels wirken vorteilhaft gewählte Worte & Komplimente weitaus effektiver als die aphrodisierendste Zutat. Welcher Typ andererseits liberal erzogen wurde plus Geschlechtlichkeit seit jeher wie den Glied seines Selbst begriffen habe, wird sicher bis ins hohe Alter die aktive Intimbeziehung zu sich wie noch einem Schatz führen.
Die Cialis-Tablette kann zu Muskel- und Gelenkschmerzen führen.1 Mit der Zeit kann sich der Körper jedoch an die Medikamente gewöhnen. Für gewöhnlich flachen die Nebenwirkungen, wenn sie auftreten, mit der Zeit ab oder verschwinden ganz. Für die Zulassung der Potenzmittel auf dem deutschen Markt müssen zudem strenge Auflagen erfüllt werden, sodass die Einnahme von Potenzmitteln kein Gesundheitsrisiko für Männer darstellt. Die Nebenwirkungen treten auch nur bei einigen Patienten auf.
Ursachen von Impotenz Impotenz bei jungen Männern Potenzmittel und Alkohol Kann ich Potenzmittel per Nachnahme bestellen? Erektile Dysfunktion durch Diabetes Impotenz durch Fahrradfahren Was sind Phosphodiesterase-5-Hemmer? Impotenz und Rauchen - wie wirkt sich Zigarettenkonsum auf die Potenz aus? Ratgeber für die Prävention erektiler Dysfunktion (Impotenz) Impotenz durch Medikamenteneinnahme Penisverkrümmung (Penisdeviation) Impotenz nach Prostatavergrößerung Priapismus (Dauererektion): Ursachen & Therapie Masturbation als Ursache für Impotenz?

Wechselwirkungen sind außerdem im Hinblick auf einige Antibiotika, Virustatika, Antipilzmittel, Alpha-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) und Prostataveränderungen sowie einige Anti-Epileptika bekannt. Der Konsum größerer Mengen Alkohol sollte während der Einnahme von PDE-5-Hemmern vermieden werden. Grapefruitsaft kann den Abbau der Wirkstoffe im Körper verzögern und zeitweise blockieren.


Berlin (ots) - In den ersten vier Monaten des Jahres hat APOTHEKE ADHOC, die führende digitale Informationsplattform im Pharma- und Apothekenmarkt, das Wachstum fortgesetzt *). Im März erreichte das unabhängige Newsportal mit mehr als 7,2 Millionen Seitenaufrufen einen neuen Spitzenwert. Die dynamische Entwicklung wird sich mit der Einführung neuer Nutzerangebote weiter fortsetzen. Mit 7,23 Millionen Seitenaufrufen ...

In Sachen Wirkungseintritt weiß vor allem das Medikament Spedra zu überzeugen. Hier setzt die Wirkung in etwa nach 15 Minuten ein, was spontanen Sex gut möglich macht. Während es bei Levitra zumindest innerhalb von einer halben Stunde möglich ist, eine Erektion aufzubauen, dauert dies bei Viagra, Sildenafil und Cialis mit etwa einer Stunde deutlich länger.


Aufgrund der alarmierenden Ergebnisse dieser Analysen warnt Swissmedic erneut eindringlich vor der Bestellung von Arzneimitteln aus dem Internet, da sie die Gesundheit massiv gefährden können. Es wird zudem daran erinnert, dass es Privatpersonen gesetzlich verboten ist, aus dem Ausland grössere Mengen Arzneimittel (d.h. mehr als ein Monatsbedarf zum Eigengebrauch) zu importieren. Weitere Informationen über Risiken von Arzneimitteln aus dem Internet und die gesetzlichen Grundlagen betreffend den Import von Arzneimitteln aus dem Ausland finden Sie in unserem Leitfaden unter
Levitra basiert auf dem Wirkstoff Vardenafil. Die Wirkungsweise ist der von Cialis oder Viagra ähnlich: Levitra oder Levitra-Generika sollen ein bestehendes Ungleichgewicht zwischen zwei körpereigenen Enzymen, von denen das eine (cyclisches Guaonosinmonophosphat oder kurz cGMP) eine Erektion fördert und das andere (Phosphodiesterase Typ 5 oder kurz PDE-5) für den Abbau der Erektion zuständig ist, beheben. Grundsätzlich ist auch PDE-5 für den menschlichen Körper und insbesondere auch für das männliche Geschlechtsorgan wichtig, da ansonsten eine Erektion nicht mehr abschwellen würde und eine Dauererektion schwere Gewebeschäden hervorrufen würde. Jedoch ist bei den betroffenen Personen die Balance zwischen beiden Enzymen gestört. Bei ihnen hält die Erektion nicht lange genug an, um den Geschlechtsakt in der gewünschten Lage auszuführen.

Nach einer sexuellen Erregung sorgt das körpereigene Enzym Phosphodiesterase 5 (kurz PDE-5) dafür, dass der Penis wieder erschlafft. Es baut die Guanosinmonophosphat-Moleküle, die das männliche Glied steif werden lassen, wieder ab und reduziert die Blutzufuhr. Der in Viagra enthaltene Wirkstoff Sildenafil ist ein PDE-5-Hemmer. Er verstärkt die Reaktion des Körpers auf sexuelle Reize und verhindert das Erschlaffen des Penis'.


Neben der Durchblutung ist auch das Hormon Testosteron für eine verbesserte Erektionsfähigkeit wichtig. Damit der Körper Testosteron bildet, braucht er entsprechende Stoffe, die er umwandeln kann. Wichtig hier sind zum Beispiel Magnesium und Zink. Lebensmittel mit entsprechend hohen Anteilen daran können damit helfen, mehr Testosteron zu produzieren. Eier, schon länger als potenzförderndes Lebensmittel bekannt, sind hier ein gutes Beispiel. Sie enthalten viel Zink sowie HDL-Cholesterin, das ebenfalls für die Produktion von Testosteron wichtig ist. Rinderfilet und Nüsse enthalten neben Zink auch L-Arginin, können somit gleich doppelt positiven Einfluss ausüben. Austern, Leber, Hähnchen, Lamm, Spargel und Gouda sind weitere Beispiele für Lebensmittel mit hohem Zinkanteil.
×