Wir freuen uns, Ihnen hochwertige Generika und Markenmedikamente zu einem bis zu 85% niedrigeren Preis anbieten zu können! Alle unsere Medikamente sind von der Weltgesundheitsorganisation genehmigt. Unsere Devise ist „der Kunde ist König“ und wir sind stets bemüht, eine Kundenbetreuung auf dem höchsten Niveau anzubieten. Machen Sie sich mit der Webseite, unseren Informationen und Angeboten, von denen Sie mit Sicherheit profitieren werden, vertraut. Falls Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir sind für Sie da.
Dieses Mittel wird auch als “Geiles Ziegenkraut” verkauft und gehört zu den am meisten verkauften rezeptfreien Potenzmitteln auf der ganzen Welt. Ursprünglich kommt es aus China und soll angeblich ähnlich dem bekannten Medikament Viagra wirken. Allerdings besitzt es einen um das Vielfache abgeschwächten Effekt. Das Präparat hemmt PDE-5, welches schlecht für den Blutfluss im Penis ist. Das Mittel ist insgesamt jedoch leider zu schwach, um eine spürbare Wirkung zu erzielen.

Nachteile Darf auf keinen Fall mit Nitrathaltigen Medikamenten eingenommen werden, da dies zu einem starken Blutdruckabfall führt. Darf auf keinen Fall mit Nitrathaltigen Medikamenten eingenommen werden, da dies zu einem starken Blutdruckabfall führt. Die lange Wirkungsdauer erhöht die Dauer von Nebenwirkungen und die Chancen von Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten Kann unangenehme Nebenwirkungen haben, wie z.B. Schwindel und Übelkeit. Avanafil kann zu Schwindel führen und daher wird vor dem Autofahren und dem Betrieb von Maschinen gewarnt.
Haben beide Partner Lust auf eine zusätzliche Stimulation, sind Pornos für den Experten eine gute Möglichkeit, gemeinsam auf Touren zu kommen. "Ein Sexfilm kann die Lust wunderbar unterstützen – sowohl beim Mann als auch bei der Frau." Zudem rät Seikowski dazu, der Fantasie genügend Raum zu lassen: "Denken Männer beim Sex auch mal an eine andere Frau, ist das völlig in Ordnung. Besonders wenn sie merken, dass ihre Erektion nachlässt, ist diese kleine Hilfe empfehlenswert."
Jeder hat schon einmal etwas in einem Online-Shop bestellt. Sie können sich umfassend über Levitra Original und Levitra Generika informieren – über die Wirkung, die Nebenwirkungen und auch Erfahrungsberichte betroffener Männer nachlesen. Sie klicken dann auf das Produkt Levitra packen es in den virtuellen Einkaufswagen und gehen zur virtuellen Kasse.
Jedoch fällt die Wirkung meist nicht wie gewünscht aus. Viele Internetseiten bieten daher alternative Präparate an. Diese sind oft nicht auf ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet, was die Einnahme sehr risikoreich macht. Im schlimmsten Fall kann sie sogar gesundheitsschädlich sein. Außerdem sind die Anbieterseiten oft als unseriös einzustufen.
Yohimbin, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums gewonnen wird, ist in zahlreichen Aphrodisiaka (so benannt nach der griechischen Liebesgöttin Aphrodite) enthalten. „Yohimbin ist eines der ältesten Aphrodisiaka. Schon die Ägypter haben es zur Potenzsteigerung eingesetzt“, erklärt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. „Von allen in Deutschland erhältlichen Aphrodisiaka ist Yohimbin wahrscheinlich das wirkungsvollste.“ In einer placebokontrollierten Studie, die an der TU München durchgeführt wurde, profitierten 71 Prozent der insgesamt 83 Versuchspersonen mit Erektionsstörungen von der Einnahme der Yohimbin-Extrakte. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens. Zudem wird offenbar auch die Nervenübertragung in den unteren Abschnitten des Rückenmarks verbessert. Das ist für die sexuelle Stimulation notwendig. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Doch keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und die können bei Yohimbin durchaus beträchtlich sein. Deshalb sind Präparate mit einem höheren Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.
Maca ist ein sexueller Booster ohne Testosteron, der verwendet wird, um bestimmte hormonelle Ungleichgewichte bei Männern auszugleichen. Menschen mit niedrigem Testosteronspiegel neigen zu unangenehmen Symptomen und Maca-Kapseln wurden verwendet, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Einige Behandlungen gegen männliche Impotenz konzentrieren sich auf die Steigerung der Durchblutung, aber die Maca-Kapsel wirkt anders. Die Maca-Wurzel in Kapselform konzentriert sich vor allem auf die Libido und Testosteronstimulation bei Männern. Die Stimulation von Testosteron produziert eine höhere Libido, was letztendlich zu einem besseren Sexualleben führt.
Das natürliche Potenzmittel Camagra könnte beispielsweise zur Verbesserung der Potenz beitragen, da es die natürliche Variante zum Potenzmittel Kamagra darstellt und Wirkstoffe der kraftvollen Maca Wurzel enthält. Diese sorgt für ein Potenzmittel, das mit pflanzlichen Sterolen für eine höhere Testosteronproduktion bei Männern sowie einer höheren Östrogenproduktion bei Frauen sorgt.
Dieses Potenzmittel ist ein typisches Nahrungsergänzungsmittel, welches gegen Potenzprobleme helfen soll. Pro Einheit (eine Tablette) sind 3000 mg der Aminosäure Arginin enthalten. Die Säure hilft dem Körper dabei, Stickstoffmonoxid zu bilden. Diese Tatsache kann sich auch auf das männliche Glied auswirken, da eine verbesserte Durchblutung erzielt wird. Es gibt allerdings keine verlässlichen Studien, welche beweisen, dass argininhaltige Präparate tatsächlich bei Problemen mit der Potenz helfen.
Wirkstoffspiegel individuell sehr verschieden. Bei älteren Männern fand sich noch nach 6 Tagen Wirkstoff im Blut. Ob der neue Wirkstoff, der sich in seiner Struktur deutlich von Viagra unterscheidet durch seine lange Wirkdauer und seine spezielle Wirkweise Nachteile gegenüber dem Vorgänger hat, wird sich erst bei Langzeitanwendung zeigen. Häufige Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Schwindel. Hautrötung und Hitzegefühl (Flush) und Gesichtsrötung (vor allem nach Alkoholgenuss), Sodbrennen sowie verstopfte Nase als harmlose, aber unangenehme Nebenwirkung.
Wer dabei auf die chemische Keule in Form von Viagra und Co. verzichten will, für den sind vor allem die natürlichen Potenzmittel eine Option. Diese sind frei und ohne Rezept im Internet erhältlich. Leider steht manch einer auf der Suche nach dem richtigen Produkt vor dem Problem des sehr großen und unübersichtlichen Marktes. So kann es passieren, dass man sein Geld schnell für ein völlig wirkungsloses Produkt ausgibt.

Patienten mit erektiler Dysfunktion (ED) und/oder gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) können Tadalafil, bekannt aus Cialis, in der Stärke à 5 mg einmal täglich unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen. Männer, die ausschließlich aufgrund der ED täglich mit Tadalafil behandelt werden, können je nach Verträglichkeit auf 2,5 mg herunterdosiert werden. Die Zulassung für die Konstanztherapie hatte Lilly im Oktober 2012 erhalten. Cialis ist seit 2014 zu 5 mg in der Indikation BPH erstattungsfähig.


Die Spanische Fliege (Cantharis Vesicatoria) aus der Familie der Ölkäfer ist wegen ihrer potenzfördernden Power legendär. Cantharidin kann sowohl auf das äußere Genitale eingerieben werden als auch oral aufgenommen werden. Da für die Gewinnung von Cantharidin häufig die „spanische Fliege“ (ein Käfer) zermahlen wird, ist sie auch unter diesem Begriff bekannt geworden. Das Mittel soll länger anhaltende Erektionen herbeiführen. Schon in der Antike zerstampfte man die Käfer zu einem Pulver, das die Männer einnahmen. Richtig ist: Die Spanische Fliege inhibiert die Phosphodiesterase und stimuliert die Betarezeptoren. Daher gibt es natürlich eine entsprechende sexuelle Wirksamkeit. Doch Vorsicht! Durch die exzessive Einnahme kann es zu Vernarbungen in der Harnröhre, teilweise sogar zu Nierenversagen kommen.
Doch wie unser Vergleichstest zeigt, gibt es auch hier wirksame Präparate von seriösen Herstellern. Zusätzlich dazu hat der Hersteller des Vergleichssiegers zur Zeit eine Sonderaktion bei der Sie sich bis zu 2 Dosen des natürlichen Potenzmittels GRATIS sichern können. Ob diese Aktion zeitlich begrenzt ist oder wann genau sie endet, konnten unsere Recherchen leider nicht ergeben.
Seitdem wurde Levitra eine sehr gute Alternative zu Viagra und immer mehr betroffene Männer bestellen Levitra online, um erfolgreich erektile Dysfunktion und Impotenz zu bekämpfen. Die Vorteile einer Online-Bestellung sind derart groß, dass viele Männer den Weg über das Internet suchen. Sie können Levitra ohne Rezept kaufen ohne vorher lästige Untersuchungen beim Arzt über sich ergehen lassen zu müssen. Auch der oft peinliche Gang zur Apotheke entfällt, denn die Bestellung über das Internet ist denkbar einfach und diskret.
Kristina Läsker ist Wirtschaftsredakteurin. Seit 2009 arbeitet sie als Korrespondentin im Hamburger Büro der Süddeutschen Zeitung und schreibt über norddeutsche Konzerne wie Volkswagen und Tchibo ebenso wie über maritime Branchen wie Reeder und Werften. Als Quereinsteigerin hatte sie 2002 bei der Süddeutschen Zeitung in München begonnen und dort ein Volontariat durchlaufen. Kristina Läsker hat Wirtschaftswissenschaften in Hannover studiert und die ersten zwei Berufsjahre als Marketingmanagerin beim Bezahlsender Premiere in Hamburg gearbeitet. Danach war sie drei Jahre lang Projektleiterin bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.
Auch dieser Wirkstoff stammt aus dem Fernen Osten und wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Potenzproblemen eingesetzt. Es ist ein sehr bekanntes Hausmittel, um die Manneskraft auch nachhaltig zu stärken. Als Tee, Gewürzmischung oder in Wasser eingeweicht schmeckt es aufgrund des scharfen Geschmacks längst nicht jedem. Zu Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens ist Ingwer bestens geeignet, gegen Potenzprobleme hilft es eher weniger.
PDE 5-Hemmer sollten nicht eingenommen werden, wenn andere Arzneimittel aufgenommen werden, die Nitrit enthalten. Falls Unsicherheiten bezüglich der Inhaltsstoffe anderer Arzneimittel erscheinen, kann der Arzt oder Apotheker um Rat gefragt werden. Bei einem niedrigen oder gefährlich hohem Blutdruck (Hypertonie) sowie bei aufgetretenen Schlaganfällen oder Herzinfarkten ist ebenfalls Vorsicht geboten.

Außerdem lässt sich auch noch festhalten, dass die Dosierung ein ganz wichtiger und entscheidender Faktor ist. Auch deshalb sind wir der Meinung, dass Sie vor dem Kauf eines Potenzmittels, den Arzt aufsuchen sollten. Denn dieser kann Ihnen verraten, welche Ursache ihre Problematik hat, und welche exakte Dosierung für Ihren Körper am ehesten goldrichtig ist. 
Auch dieser Wirkstoff stammt aus dem Fernen Osten und wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Potenzproblemen eingesetzt. Es ist ein sehr bekanntes Hausmittel, um die Manneskraft auch nachhaltig zu stärken. Als Tee, Gewürzmischung oder in Wasser eingeweicht schmeckt es aufgrund des scharfen Geschmacks längst nicht jedem. Zu Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens ist Ingwer bestens geeignet, gegen Potenzprobleme hilft es eher weniger.
Als wahrscheinlich berühmteste Heilpflanze Chinas zählt die Ginseng-Wurzel zu den pflanzlichen Potenzmitteln. Die beste Qualität wird dabei seit jeher den Wurzeln aus Korea und der Mandschurei nachgesagt. Nach dem Verständnis der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt der Ginseng als Stärkungsmittel der fünf Eingeweideorgane, welches den Geist beruhigt, den Körper stärkt und das Leben verlängert. Vor allem die chinesischen Männer bauen bis heute auf seine starke potenzsteigernde Wirkung. Ginseng-Präparate sind in Apotheken und Reformhäuser in guter Qualität erhältlich.
†Pfizer has collaborated with MedVantx Pharmacy Services to bring you Pfizer Direct. Pfizer is not a licensed pharmacy and you will be taken to MedVantx where MedVantx will handle all aspects of your order, including verifying your prescription, processing your credit card, and shipping to your door. What’s more, when you buy from this site, you are purchasing from a Verified Internet Pharmacy Practice Sites accredited pharmacy. 

R. aus Rayong / Thailand (15.07.2012): Ja, interessant ist er, aber ob auch (mir) wirklich hilfreich??? Mir hat mein Arzt auch Cialis empfohlen, aber sobald ich mir vornehme die kleine Tablette zu nehmen, fängt mein Herz an zu rasen. Leider nicht vor sexuellen Erwartungen, sondern vor dem Wissen, dass es im Grunde genommen mit meiner Herzkrankheit nicht gut ist. Ob das nun wirklich zutrifft, weiß ich nicht, da es ja heißt nur bei Einnahme von Nitraten (ich nehme Diltiazem) sei Vorsicht geboten, aber irgendwie habe ich immer ein komisches Gefühl. So schwanke ich also immer zwischen sexuellem Verlangen und dem ungutem Gefühl hin und her.

Es ist der Markenname des Stoffes Sildenafil. Wirkstoff heißt — Sildenafil citrate. Seine Formel wurde zur Behandlung einiger Herz- und Gefäßerkrankungen entwickelt. Es stellte sich jedoch während der klinischen Untersuchungen heraus, dass das Präparat den Maximaleffekt für Blutandrang zum Kleinbecken gibt, darunter auch zu den Geschlechtsorganen. Genau dadurch wird eine lange und sichere Erektion stimuliert. Mehr Infos dazu finden Sie im Artikel "Was ist Viagra?"
Der in den Artikel eingestreute Hinweis "Bestellen Sie Viagra und andere Medikamente bequem von zu Hause. Amazon bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl!" ist grob irreführend und sollte schnellstens entfernt werden. Viagra und andere Potenzmittel wie Cialis oder Levitra (für die beiden letzteren gibt es noch keine zugelassenen Generika) sind in Deutschland rezeptpflichtig und dürfen von Amazon nicht verkauft werden.
Seit der Patentschutz der Firma Pfizer, die Viagra herstellt, abgelaufen ist, sind sogenannte Viagra Generika, also günstigere Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff, auf dem Vormarsch. Doch wer die Qual hat, hat auch die Wahl und so müssen Sie zusammen mit Ihrem Arzt verschiedene Faktoren berücksichtigten, bevor Sie sich für eine Potenzpille entscheiden.

Während bei Männern auch körperliche Ursachen für Potenzprobleme sorgen können, spielt bei Frauen oftmals Lustlosigkeit eine Rolle. Um eine temporäre Lustlosigkeit in den Griff zu bekommen, können Potenzmittel Abhilfe schaffen. Neben der Variante von Camagra, die speziell für Frauen entwickelt wurde, finden Sie bei uns Potenzmittel via Viafemme , die die Durchblutung der weiblichen, erogenen Zonen steigern und den Sinn für Erotik beleben. Andere Potenzmittel wie Libidofemme sind wiederum darauf gerichtet, gezielt den Libidoverlust wiederherzustellen. So können nicht nur Männer, sondern auch Frauen ihr sexuelles Wohlbefinden in die eigene Hand nehmen und mit Potenzmitteln für ein aufregenderes Sexleben sorgen. 


Wenn wir schon beim Thema Speiseplan sind, dann sollten Sie sicherlich nicht nun einfach alle genannten Lebensmittel wahllos zu sich nehmen. Wichtig ist vor allem eine ausgewogene Ernährung. Aus den zuvor genannten Lebensmitteln können Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan erstellen – der muss natürlich nicht alle genannten Lebensmittel enthalten. Vielleicht gibt es aber einige Anregungen, ein im mehrfachen Sinne erektionsfördernde Ernährung für sich zu finden. Neben den gelisteten Inhaltsstoffen, die gegen Erektionsstörungen geeignet sind, ist auch eine allgemein gesündere Lebensweise einschließlich der Ernährung ein wichtiger Schritt bei der Behandlung einer erektilen Dysfunktion oder einfach der Steigerung der Libido.


Die Wilhelm-Apotheke hat sich auf den Versand von rezeptfreien Potenzmittel spezialisiert und garantiert eine absolut diskrete und anonyme Lieferung Ihrer Bestellung. Sie brauchen Potenzmittel nicht mehr in einer normalen Apotheke zu bestellen, weil Sie alle nötigen Medikamente einfach und problemlos online kaufen können. Der große Vorteil unserer Online-Apotheke liegt darin, dass Viagra, Cialis, Levitra bzw. andere Medikamente bequem von zu Hause aus bestellt werden können.
Von einer Verwendung der Medikamente ohne ärztliche Beratung, Dosisentscheidung und Verordnung ist dringend abzuraten, da durch Fehldosierungen sowie übersehene Kontraindikationen ernste gesundheitliche Risiken entstehen können. Nach der Prüfung durch einen zugelassenen Facharzt kann die Verordnung von Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra auch im Rahmen einer Meds4all-Online-Konsultation erfolgen.
Das Potenzmittel Levitra 20mg wird vom deutschen Pharma-Konzern JenaPharm hergestellt. Der Wirkstoff Vardenafil ist besonders gut verträglich und weist im Vergleich zu Viagra und Cialis weniger Nebenwirkungen auf. Bei der Behandlung von Potenzstörungen braucht sich Original Levitra 20mg nicht hinter anderen PDE-5-Hemmern verstecken. Unsere Versandapotheke bietet Ihnen Levitra sowohl als Original Potenzpille als auch als Levitra Generika an. Auf der Produktseite von Levitra erhalten Sie alle wichtigen Antworten zur Wirkung, der Dosierung, der Einnahme und den möglichen Nebenwirkungen und können Levitra 20mg ohne Rezept kaufen.
Unsere Online-Apotheke hat 24 Stunden / 7 Tage die Woche für Sie geöffnet. Stammkunden erhalten Ermäßigungen und die Preise werden Sie angenehm überraschen. Zudem bieten wir Ihnen einen kompetenten und freundlichen Service. Viagra, Cialis, Levitra oder ein anderes Potenzmittel online kaufen wollen wir Ihnen so einfach wie möglich machen. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind unser wichtigstes Gut. Unsere Berater beantworten gerne alle Ihre Fragen online. Dieser Service unserer Online-Apotheke ist selbstverständlich kostenlos.
Das Geschäft ist lukrativ. Im vergangenen Jahr verbuchten die drei Potenzmittel weltweit einen Umsatz von 4,3 Milliarden Dollar (rund 3,2 Milliarden Euro). In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Umsatz mit der Produktgruppe mehr als verdoppelt. In Deutschland erreichte der Jahresumsatz rund 125 Millionen Euro, wie der Branchendienst Insight Health berichtet. Schätzungsweise knapp die Hälfte dürfte auf Viagra entfallen. Verordnet wurden etwa 2,4 Millionen Packungen.
Seitdem wurde Levitra eine sehr gute Alternative zu Viagra und immer mehr betroffene Männer bestellen Levitra online, um erfolgreich erektile Dysfunktion und Impotenz zu bekämpfen. Die Vorteile einer Online-Bestellung sind derart groß, dass viele Männer den Weg über das Internet suchen. Sie können Levitra ohne Rezept kaufen ohne vorher lästige Untersuchungen beim Arzt über sich ergehen lassen zu müssen. Auch der oft peinliche Gang zur Apotheke entfällt, denn die Bestellung über das Internet ist denkbar einfach und diskret.
Für eine gute Durchblutung im Penis sind nicht nur die Blutgefäße direkt, sondern auch die umgebende Muskulatur um die Arterien wichtig. Damit das Blut problemlos in die Schwellkörper einfließen kann, müssen die umliegenden Muskelzellen “glatt” sein. So können sie sich problemlos dehnen und zusammenziehen und so die Blutzufuhr in die Schwellkörper am besten steuern. Dass diese “Glätte” der Muskelzellen im Laufe der Lebenszeit verloren geht, ist einer der wesentlichen Gründe für die im Alter zunehmenden Erektionsschwierigkeiten.
Zu den PDE-5-Hemmern zählen die „Potenzmittel“ der neueren Generation wie die Arzneistoffe Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil und Avanafil. Phosphodiesterase existiert in verschiedenen molekularen Formen, welche ungleichmäßig im Körper verteilt sind. Das Enzym fördert den Abbau von cGMP, zu dessen Wirkungen unter anderem die Weitstellung von Gefäßen zählt. Die Phosphodiesterase-5 kommt in erhöhten Konzentrationen im Bereich des Penisschwellkörpers vor, weshalb eine Hemmung dieses Enzyms einen beinahe isolierten Anstieg von cGMP im Penis verursacht und damit eine erhöhte Durchblutung bewirkt. Die PDE-5-Inhibitoren Sildenafil (z. B. Viagra), Vardenafil (Levitra), Tadalafil (z. B. Cialis), Avanafil (Spedra) und L-Argining (Viarax) sind verschreibungspflichtige Medikamente, die oral eingenommen werden.[1]
Levitra enthält den Wirkstoff Vardenafil und personengruppe häufig Levitra 20mg anstelle von Viagra oder Cialis verschrieben. Nach diesen kurzen Anweisungen, dass in den Penis eine ausreichende Blutzufuhr stattfindet. Diese Substanz wird bei sexueller Reizung durch das im Penis natürlicherweise vorkommende Enzym Guanylatzyklase gebildet sollten auf jeden Fall Levitra Original versuchen.
Die übergreifende klinische Erfolgsrate der Vakuumtherapie liegt bei ca. 90 %.[16] Sie sorgt für eine erhöhte Sauerstoffversorgung der Schwellkörper und wirkt dadurch nachhaltig Schrumpfungsprozessen in Umfang und Länge des Gliedes sowie verminderter Gliedsteifheit entgegen.[17][18] Neueste Erkenntnisse lassen sogar darauf schließen, dass die Vakuumtherapie positive Effekte auf die synaptische Bahnung im Bereich der nervalen Läsionen (z. B. nach radikaler Prostatektomie) hat.[19] Diese Ansätze deuten auf die Möglichkeit einer vollständigen Wiederherstellung der erektilen Funktion durch den Einsatz eines Vakuumerektionshilfesystems hin.

Wenn es im Bett nicht gut läuft, kann das unterschiedliche Gründe haben. Einer davon ist die erektile Dysfunktion, das heißt, wenn der Mann Erektionsschwierigkeiten hat. Entdeckt als eine Nebenwirkung bei der Erforschung eines Präparats gegen Bluthochdruck, kann Männern seit mittlerweile 20 Jahren geholfen werden – der Wirkstoff Sildenafil kam 1998 unter dem Markennamen Viagra auf den Markt. Eine Erfolgsgeschichte für die Pharmafirma Pfizer und für viele Männer und Frauen, denn jeder dritte Mann leidet im Laufe seines Lebens unter Erektionsstörungen.
F. F. aus Fürstenau (01.10.2018): Ich weiß nicht, wie die Gewöhnung mit einer schwächeren Wirkung bei Viagra ist, ich habe Viagra nur 4-5 Mal genommen, da ich mit den Nebenwirkungen nicht gut klarkam. Auf mehrere Empfehlungen hin, habe ich mich für ein pflanzliches Mittel mit Arginin, Ginseng, etc. entschieden, habe keine Nebenwirkungen und ein Nachlassen der Wirkung ist nicht zu spüren.
Der andere Punkt ist die Förderung der Durchblutung. Werden das Penisgewebe und vor allem die Schwellkörper des Penis nicht ausreichend mit Blut versorgt, so kommt es zu keiner harten Erektion. Oft kann es auch passieren, dass die Erektion zwar passiert, diese aber mit der Zeit wieder nachlässt. Vor allem Männer mit einem großen Penis können dies kennen, da einfach mehr Blut benötigt wird um diesen erigiert zu halten. Rote Beete ist hier ein gutes Nahrungsmittel.

Die Ursachen einer Impotenz können vielfältig sein. Wir zeigen Dir, welche Möglichkeiten Du hast, Deine Potenzprobleme zu bewältigen. Erfahre jetzt mehr darüber in unseren Beiträgen, damit Du in Kürze wieder ein erfülltes Sexleben haben kannst und Deinen Mann wieder stehen kannst. In unserer Online-Apotheke kannst Du die gängigsten Potenzmittel wie Viagra, Kamagra und Sildenafil kaufen.


Das Potenzmittel Levitra 20mg wird vom deutschen Pharma-Konzern JenaPharm hergestellt. Der Wirkstoff Vardenafil ist besonders gut verträglich und weist im Vergleich zu Viagra und Cialis weniger Nebenwirkungen auf. Bei der Behandlung von Potenzstörungen braucht sich Original Levitra 20mg nicht hinter anderen PDE-5-Hemmern verstecken. Unsere Versandapotheke bietet Ihnen Levitra sowohl als Original Potenzpille als auch als Levitra Generika an. Auf der Produktseite von Levitra erhalten Sie alle wichtigen Antworten zur Wirkung, der Dosierung, der Einnahme und den möglichen Nebenwirkungen und können Levitra 20mg ohne Rezept kaufen.
Die Wunderpillen wurden seit dem 1998 Jahr von Pfizer entwickelt und hat sich in vielen klinischen Studien geprüft. Und seit diesem Jahr wurde Viagra erfolgreich in ganz Europa verkauft. Wie wir haben schon gesagt, enthält Viagra den Wirkstoff Sildenafil Citrate. Viagra sollte etwa 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der Wirkstoff wirkt bis zu 6 Stunden, sodass viele, starke Erektionen innerhalb dieser Zeit möglich sind. Viagra ist in zwei Dosierungen verkauft: 50mg und 100mg.
Die Wirkungsdauer des Medikaments variiert zwischen 8 und 10 Stunden. Aber angesichts der Physiologie der Männer raten wir lhnen, spätestens 5 Stunden nach der Einnahme des Medikaments Sex zu haben. Die empfohlene Dosierung von 10 mg wird empfohlen. Die Dosierung kann bei Männern mit leichter Beeinträchtigung der Sexualfunktion auf 5 mg eingestellt werden. Männer mit schwerer Beeinträchtigung der Sexualfunktion sollten die maximale Dosis von 20 mg einnehmen.
Wer sich die aktuellen Zahlen anschaut, der erkennt deutlich, dass Viagra seine Vormachtstellung verloren hat. Das auslaufende Patent hat den Pharma-Riesen dazu gezwungen, sich den Gegebenheiten des Marktes aufgrund neuer Konkurrenten anzupassen. Aktuell ist bei Männern vor allem Cialis sehr beliebt, was sich zum einen auf die lange Wirkungsdauer, zum anderen aber auch auf die sehr flexiblen Einsatzmöglichkeiten zurückführen lässt. Um möglichst schonend von der Wirkung profitieren zu können, bietet sich aber Levitra aufgrund der guten Verträglichkeit ebenfalls an.

Jeder hat schon einmal etwas in einem Online-Shop bestellt. Sie können sich umfassend über Levitra Original und Levitra Generika informieren – über die Wirkung, die Nebenwirkungen und auch Erfahrungsberichte betroffener Männer nachlesen. Sie klicken dann auf das Produkt Levitra packen es in den virtuellen Einkaufswagen und gehen zur virtuellen Kasse.

Der koreanische rote Ginseng ist in der französischen Öffentlichkeit bekannt für seine Fähigkeit, die Steifigkeit des Penis zu stärken. Männer, bei denen Impotenz diagnostiziert wurde, finden koreanischen Ginseng als eines der besten natürlichen Mittel zur Verbesserung der Erektion. Keine weichen Verbände mehr, Ihr Penis wird steif wie ein Pfosten! Obwohl es Ihnen nicht helfen kann, eine Erektion wie die anderen oben vorgestellten Verbandstabletten zu bekommen, kann es Ihnen helfen, eine Erektion zu bekommen, wenn Sie mit einer Frau schlafen. Ginseng allein ist sicherlich nicht die beste Lösung, aber wenn man es mit einer anderen Behandlung für sexuelle Störungen wie Viagra kombiniert, kann es eine enorme Hilfe sein.
Männer, die Levitra kaufen und verwenden, können im Idealfall innerhalb sehr kurzer Zeit die erektilen Störungen beheben und ein erfülltes Sexualleben genießen, indem die Entfaltung von PDE-5 gehemmt wird und somit die Konzentration des cGMP wieder ansteigt. Männer, die gern Levitra-Generika oder Levitra kaufen möchten, sollten sich aber im Vorfeld die Art ihrer sexuellen Probleme vergegenwärtigen. Das cGMP wird mit der Einnahme des Präparats nicht automatisch aktiviert. Erst durch sexuelle Stimulation kommt es zur Aktivierung dieses sogenannten sekundären Botenstoffs, die zur Entspannung der Muskulatur im Penis und damit zur besseren Durchblutung der Gefäße und somit wiederum letztlich zur Erektion führt. Anders ausgedrückt: Levitra-Generika oder Levitra wirken nicht primär bei der Entstehung einer Erektion mit, sondern sollen eine solche bis zu einer befriedigenden Durchführung des Geschlechtsakts „konservieren“. Die Wirkung des Präparats hält dabei im Regelfall für etwa 12 Stunden an. Es reicht aus, die Pille etwa 30 bis 60 Minuten vor dem erwarteten Geschlechtsakt einzunehmen. Sofern vorher fettreich gegessen wurde, muss man allerdings mit einem verzögerten Einsetzen der Wirkung rechnen, so dass in diesen Fällen eine Einnahme besser 2 Stunden vor dem Liebesspiel erfolgen sollte. Ansonsten hilft das Präparat in vielen Fällen auch bei eher „ungünstigen Rahmenbedingungen“schnell und zuverlässig, z.B. nach dem Verzehr von Alkohol, der ja bekanntermaßen eigentlich die Potenz beeinträchtigt.
Yohimbin, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums gewonnen wird, ist in zahlreichen Aphrodisiaka (so benannt nach der griechischen Liebesgöttin Aphrodite) enthalten. „Yohimbin ist eines der ältesten Aphrodisiaka. Schon die Ägypter haben es zur Potenzsteigerung eingesetzt“, erklärt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. „Von allen in Deutschland erhältlichen Aphrodisiaka ist Yohimbin wahrscheinlich das wirkungsvollste.“ In einer placebokontrollierten Studie, die an der TU München durchgeführt wurde, profitierten 71 Prozent der insgesamt 83 Versuchspersonen mit Erektionsstörungen von der Einnahme der Yohimbin-Extrakte. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens. Zudem wird offenbar auch die Nervenübertragung in den unteren Abschnitten des Rückenmarks verbessert. Das ist für die sexuelle Stimulation notwendig. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Doch keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und die können bei Yohimbin durchaus beträchtlich sein. Deshalb sind Präparate mit einem höheren Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.
Das Potenzmittel Viagra zur Erektionssteigerung hat sich in mehr als 20 Jahren bei vielen Männern in der ganzen Welt einen hervorragenden Ruf erworben. Die Viagra-Erfahrungen können Sie auf unserer Webseite nachlesen. Wenn Sie sich für Bewertungen und Erfahrungen mit Viagra interessieren, besuchen Sie uns online. Viagra Potenzmittel kaufen online ist einfach. Der Effekt wird Ihre Erwartungen absolut übertreffen.
Dabei hatten sie die Vorgänger der Pillen - Spritzen für eine Erektion oder Vakuumpumpen - ersetzt bekommen. "Für diese Patienten ist Viagra aber eine echte Verbesserung", sagt der Arzneimittelexperte Gerd Glaeske. Eine Verbesserung, die sie einiges kostet. Für die aber viele Männer offensichtlich bereit sind, zu zahlen. "Pfizer hat mit der Einführung von Viagra einen Markt geschaffen, den es so vorher nicht gab", sagt Pharmaanalyst Andreas Theisen von der WestLB. Und in den nächsten Jahren werde dieser weiter wachsen.

Da alle genannten Mittel zur gleichen Medikamentengruppe der PDE5-Hemmer gehören, sind die meisten Nebenwirkungen der Präparate identisch zueinander. So sind Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, eine laufende oder verstopfte Nase und Blutansammlungen (Rötungen) im Körper potenziell auftretende Nebenwirkungen. Bei den leichten Nebenwirkungen gibt es aber auch ein paar Unterschiede in der Art und Häufigkeit des Auftretens.
Auf potenzsteigernde Mittel dubioser Internetanbieter sollten Männer grundsätzlich nicht vetrauen. Die Produkte sind meist nicht nur teuer und wirkungslos, sondern können auch der Gesundheit schaden. Verbraucherschützer warnen immer wieder vor den unkalkulierbaren Risiken: Die Liste der Inhaltsstoffe ist häufig nur unvollständig oder es handelt sich gar um Fälschungen bekannter Produkte. Der Verbraucher kann kaum erkennen, welche chemischen Substanzen enthalten sind.

Von einer Verwendung der Medikamente ohne ärztliche Beratung, Dosisentscheidung und Verordnung ist dringend abzuraten, da durch Fehldosierungen sowie übersehene Kontraindikationen ernste gesundheitliche Risiken entstehen können. Nach der Prüfung durch einen zugelassenen Facharzt kann die Verordnung von Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra auch im Rahmen einer Meds4all-Online-Konsultation erfolgen.
Yohimbin hatte vor der Entwicklung von Substanzen wie Levitra, Viagra oder Cialis (PDE5-Hemmern) einen sehr großen Stellenwert bei der medikamentösen Therapie von Erektionsstörungen. Die Substanz wurde ursprünglich aus der Rinde des Yohimbe-Baumes gewonnen und kommt auch in dessen Blättern vor. Sie geht auf die Beobachtung afrikanischer Einheimischer zurück, die zur Verbesserung ihrer erektilen Funktion auf der Rinde des Baumes kauten. Seit die oben genannten, rezeptpflichtigen PDE5-Hemmer auf dem Markt sind, wird Yohimbin weit weniger häufig zur Verbesserung der Erektionsfähigkeit eingesetzt. Die Studienlage zur Wirksamkeit dieser Substanz ist sehr durchwachsen. Eine Verbesserung im Ausmaß der Wirkung eines PDE5-Hemmers ist tendenziell nicht abzulesen. Mehr erfahren >
Schwerere Nebenwirkungen sind bei allen Mitteln eher selten und wieder relativ ähnlich zueinander. Nebenwirkungen wie eine anhaltende Erektion, Seh- oder Hörverlust, Bluthochdruck, Herzrasen und Herzrhythmusstörungen können in seltenen Fällen potenziell bei allen Mitteln auftreten. Vorsicht ist ebenfalls bei der Einnahme anderer Medikament und bei bestimmten Vorerkrankungen geboten. Hier kann es bei der Verträglichkeit zu Unterschieden zwischen den Präparaten kommen, beispielsweise gilt Levitra für Diabetiker als besser geeignet.
×